Powell’s City of Books

Powell’s City of BooksPowell's City of Books ist das größte unabhängige Buchgeschäft der Welt.

Dieses Wahrzeichen von Portland ist auch das größte Buchgeschäft und Antiquariat der Welt.

Powell’s City of Books erstreckt sich über einen ganzen Häuserblock und ist noch mehr als nur ein fantastisches Buchgeschäft: ein Mikrokosmos von Portland, vollgestopft mit spannenden und raren Büchern, literaturbegeisterten Menschen und – natürlich – einem eigenen Café. Und genau wie Portland selbst ist der Laden 365 Tage im Jahr aktiv!

LEGENDÄRE ANFÄNGE

Powell’s, das 1971 in einem ehemaligen Autohaus an einer damals heruntergekommenen Straßenecke gegründet wurde, hat sich zu einem Wahrzeichen von Portland gemausert und ist heute das größte Buchgeschäft und Antiquariat der Welt – und jene Straßenecke liegt heute im Herzen der Stadt am Schnittpunkt von Pearl District, Downtown und West End.

Gründer Walter Powell traf frühzeitig die revolutionäre Entscheidung, neue und gebrauchte, gebundene und Taschenbücher an einem Ort zusammenzubringen. Dank dieser breiten Ausrichtung finden Sie hier alles von Ihren Lieblingsautoren – und können nicht selten ein Schnäppchen machen, wenn Sie ein gut erhaltenes gebrauchtes Exemplar statt eines brandneuen wählen. Und neben fast endlosen Regalreihen voller Bücher umfasst Powell’s Angebot auch wunderbare Geschenkartikel und Souvenirs.

VERIRRT IM BÜCHERDSCHUNGEL

Auf den über 6.000 m² der City of Books mit ihren neun Räumen, drei Stockwerken und 3500 Bereichen hat man sich schnell verirrt. Aber vielleicht besteht der eigentliche Reiz gerade darin, sich in dem weitläufigen Buchladen zu verlieren (oder in einem der über 1,5 Millionen Bücher). Für diejenigen jedoch, die lieber navigieren als stöbern, bietet Powell’s eine detaillierte Karte seiner farbcodierten Räumen sowie eine kostenlose App, die Sie Schritt für Schritt zu einem bestimmten Buch führt.

GUT ZU WISSEN

  • Der Haupteingang befindet sich an der Kreuzung von 10th Avenue und Burnside Street. Schnappen Sie sich am Infodesk in der Mitte des grünen Raumes eine Karte. Kaffee gefällig, aber ein bisschen plötzlich? Gehen Sie nach links und dann durch den blauen und goldenen Raum, um das Café zu erreichen.
  • Toiletten finden Sie im ersten Obergeschoss im rosa Raum.
  • In jedem Raum gibt es besetzte Infodesks und Computer zur selbständigen Recherche.
  • Die Kassen befinden sich in der Nähe der beiden Eingänge im grünen und orangenen Raum.
  • Falls Sie gebrauchte Bücher verkaufen wollen, sollten Sie den Eingang an der Ecke 11th/Couch nehmen – von dort gelangen Sie direkt in den orangenen Raum, wo täglich von 9:00 Uhr bis 20:30 Uhr Bücher angekauft werden.

VERANSTALTUNGEN BEI POWELL’S

In der Basil Hallward Gallery im Pearl Room lädt Powell’s regelmäßig zu Lesungen und anderen Veranstaltungen ein. Jeden Samstag um 11:00 Uhr morgens ist im rosa Raum Kindergeschichtenzeit – jede Woche wird ein anderes Buch vorgestellt.

Büchernarren sollten auch einen Besuch im Raritätenraum, dem Rare Book Room, einplanen, wo Sie mehrere Tausend wertvolle Bücher finden. Einlass: Samstag und Sonntag von 11:00 Uhr bis 19:00 Uhr und nach Anmeldung.

MEHR VON POWELL’S

Gegenüber dem Hauptgeschäft auf der anderen Straßenseite beherbergt Powell’s Books Building 2 Fachliteratur aus den Bereichen Mathematik, Wissenschaft, Computer u. a. In einem Häuserblock am Southeast Hawthorne Boulevard sind zwei weitere Außenstellen von Powell’s: ein allgemeiner Buchladen und und einer, der auf Bücher (und tolle Geschenkartikel) für Gärtner und Köche spezialisiert ist. Im Oregon Market im Pre-Boarding-Bereich des Portland International Airport finden Sie ebenfalls ein Geschäft. Eine weitere Zweigstelle befindet sich in Beaverton südwestlich von Portland.


NAHVERKEHR

TriMet-Bus: 17, 77
Portland Streetcar: North-South- und Central Loop-Linie

TRIMET TRIP PLANNER »

×