Autofahren in Portland

Bike and car downtownEin Fahrrad- und ein Autofahrer teilen sich eine Straße in Portland.

Beachten Sie diese Tipps, um sich im Straßenverkehr zurechtzufinden.

Portland legt zwar großen Wert darauf, eine Stadt zu sein, in der man auch gut ohne Auto zurechtkommt. Die folgenden Tipps werden Ihnen aber helfen, wenn Sie die Stadt lieber auf vier Rädern erkunden.

DIE WICHTIGSTEN FREEWAYS

Downtown Portland wird von der Interstate 5 umringt, der wichtigsten Nord-Süd-Route von Kanada nach Mexiko, sowie der Interstate 405, einem Autobahnring um Downtown und Pearl District.

Die Interstate 84 geht in Portlands Inner East Side von der Interstate 5 ab und führt von dort nach Osten in Richtung Portland International Airport (erreichbar über die Interstate 205), zur Columbia River Gorge und weiter nach Idaho und Utah. Die Interstate 84 ist in Portland auch als „Banfield Expressway“ oder einfach „The Banfield“ bekannt.

Nach Westen zur Küste und Osten in Richtung Mount Hood führt die U.S. Route 26. Der Abschnitt in Richtung Westen ist auch als „Sunset Highway“ bekannt und führt über Beaverton, Hillsboro und Forest Grove bis zum Meer an der Küste von Oregon (etwa 120 km westlich von Portland). Der östliche Teil von Highway 26 wird der „Mount Hood Highway“ genannt. Mount Hood ist etwa 90 km von Downtown Portland entfernt; die Autobahn führt von dort weiter nach Osten bis Nebraska.

DIE STRASSENVERKEHRSORDNUNG VON OREGON

Geschwindigkeitsbeschränkungen

Wenn nicht anders gekennzeichnet, gilt in Geschäftsvierteln eine Geschwindigkeitsbeschränkung von 20 mph (32,2 km/h), in Wohnvierteln von 25 mph (40,2 km/h), auf Highways und ländlichen Straßen von 55 mph (88,5 km/h) und auf Interstate-Highways von bis zu 65 mph (104,6 km/h). Die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf Interstate-Highways sind unterschiedlich. Innerhalb der Stadtgrenzen von Portland gelten jedoch meistens 55 mph oder weniger.

Abbiegen

Es ist erlaubt, auch bei roter Ampel nach links und rechts in Einbahnstraßen abzubiegen, sofern Sie zunächst anhalten und dem übrigen Verkehr und Fußgängern Vorfahrt gewähren.

Verwendung von Mobiltelefonen

Die Verwendung eines Mobiltelefons bei der Fahrt ist nur Erwachsenen gestattet, die eine Freisprecheinrichtung verwenden. Personen unter 18 dürfen beim Fahren keinerlei mobile Kommunikationsgeräte verwenden; dies betrifft sowohl das Verschicken von SMS als auch Telefongespräche mit oder ohne Freisprecheinrichtung. Das Telefonieren oder Verschicken von SMS ohne Freisprecheinrichtung ist Personen jeden Alters verboten.

FAHREN IN DER INNENSTADT

Einbahnstraßen und Abbiegeverbote

Wenn Sie in Downtown und dem Pearl District unterwegs sind, werden Ihnen viele Einbahnstraßen auffallen. Achten Sie auf die Verkehrszeichen und denken daran, dass sich die Fahrtrichtung einer Einbahnstraße ändern kann.

Die West Burnside Street ist in beiden Richtungen befahrbar. Das Linksabbiegen ist jedoch in der Regel verboten. Wenn Sie auf die Seite links von der Straße gelangen möchten, können Sie zweimal rechts abbiegen, um auf die Querstraße in die gewünschte Richtung zu kommen.

Transit Mall

In Downtown teilen sich Busse, Züge, Autos und Fahrräder die sogenannte Portland Transit Mall, einen Verkehrskorridor mit Sonderspuren für den öffentlichen Nahverkehr. Die Transit Mall besteht aus zwei Einbahnstraßen: die Fifth Avenue in südlicher Richtung, wo an den meisten Kreuzungen nicht rechts abgebogen werden darf, und die Sixth Avenue in nördlicher Richtung, wo meistens Linksabbiegeverbot gilt.

Zu den Alternativen dieses Korridors gehören Second und Fourth Avenue (nach Süden) bzw. Third Avenue und Broadway (nach Norden).

Rücksicht auf andere Verkehrsteilnehmer

Dank Portlands vieler Fahrradwege, dem moderaten Klima und der relativen Ebenheit sind viele Radfahrer auf den Straßen unterwegs.

Die gemeinsame Nutzung der Straße mit Fahrradfahrern ist hauptsächlich eine Frage des gesunden Menschenverstands und der Beachtung der Verkehrszeichen. Hier sind trotzdem einige Tipps, um mögliche Gefahren zu vermeiden:

  • Achten Sie immer auf Fahrräder. Auf Straßen ohne Radweg und beim Linksabbiegen können Fahrradfahrer gemeinsam mit Autos die Hauptfahrbahn benutzen.
  • Gewähren Sie Radfahrern an Kreuzungen mit grünen Fahrradhalteflächen („bike boxes“) Vorfahrt. In Portland gibt es 15 solcher Kreuzungen, die Kollisionen zwischen Fahrradfahrern auf den Radwegen und nach rechts abbiegenden Autofahrern verhindern sollen. Bei roter Ampel müssen Autofahrer an der weißen Linie, die die grüne, für Fahrradfahrer reservierte Fläche begrenzt, halten. An diesen Kreuzungen darf bei roter Ampel nicht nach rechts abgebogen werden. Wenn Sie als Autofahrer bei grüner Ampel rechts abbiegen wollen, müssen Sie den Fahrradfahrern auf dem Radweg Vorfahrt gewähren.
  • Außerdem ist zu erwähnen, dass die Stadt in Downtown zwei weitere Alternativen zu herkömmlichen Fahrradwegen erprobt: das Portland State University Cycle Track Demonstrationsprojekt auf dem Southwest Broadway von Clay Street bis Jackson Street; und die gepufferten Fahrradstreifen auf der Southwest Oak Street zwischen Naito Parkway und Ninth Avenue und auf der Southwest Stark Street zwischen Naito Parkway und 13th Avenue. Diese Straßen sind klar gekennzeichnet.
×